Apr 152012

 

 


Me and the Rest, die Hardrock-Band aus dem Zürcher Oberland, seit bald 20 Jahren im Rockzirkus unterwegs. Über 400 Konzerte säumen den Weg der eingefleischten Hardrocker, welche ihr Ziel „Long live Rock’n Roll“ nie aus den Augen verloren. 
Echt, authentisch und schnörkellos zelebrieren sie ihre Musik, die geprägt ist von eingängigen Riffs, wunderbaren Hooklines und einem ausdrucksstarken Gesang.

Als Support-Act von Molly Hatchet, DORO, Krokus, Jane, Don Dokken, Rhino Bucket und vielen anderen grossen Acts, konnten sie auch Live ihr Können schon vielfach unter Beweis stellen.

Auf vielen kleinen und auch grossen Bühnen verstanden sie es immer, das Publikum 
in ihren Bann zu ziehen. Ob im Z7 in Pratteln, im Alpenrockhouse, im Albani-Club, am Appenzeller Open-Air oder am europaweit grössten Bikertreffen in Sumiswald, Me and the Rest rocken was das Zeug hält.

Die stets guten Kritiken der Konzerte, die guten Reviews ihrer bisherigen Demos in den Zeitschriften, die über 4000 verkauften Demo-CD’s sind ein weiterer Garant, dass Me and the Rest eine musikalische Perle im Bereich Hardrock sind.

Der Bandname steht für: Alle für Einen, Einer für Alle. 5 Musiker, 4 Mann und eine Frau verstehen sich seit jeher als eine Gemeinschaft, eine Familie, eine Band. Jeder ist der ME und Alle sind der Rest. Man ist sich bewusst, dass die Band als Ganzes wichtig ist und Egozentriker haben in dieser Band keinen Platz.

Ganz nahe dem Ursprung der Rockmusik verbunden stehen sie. Rock’n’Roll muss aus dem Bauch heraus kommen, soll die unbändige Freude an der Musik zelebrieren, und soll wie eine Welle von der Bühne zum Publikum rüber schwappen.

Sie sind Live-Musiker und brauchen den Kontakt mit dem Publikum. Treibende Riffs, schweissgebadet, ein unbändiges Publikum, so fühlen sich Me and the Rest am wohlsten, das ist ihre Welt.

Eben richtige Rock n Roller......

 

 

© 2016 Me and the Rest